Zeolith_Bentonit_Pulver2

 

Die Natur-Mineralgesteine Montmorillonit-Bentonit und Klinoptilolith-Zeolith stellen als fein vermahlenes Pulver

die wertvollsten Mittel dar, welche die Natur zur Entgiftung und Ausleitung von Schadstoffen bereithält.

 

Naturzeolith und Bentonit bildeten sich vor 12-14 Millionen Jahren in einer Zeit intensiver Vulkantätigkeit. Aufgrund ihrer hohen Ionenaustauschfähigkeit besitzen sie eine herausragende anti-toxische Wirkkraft, mit der sie große Mengen an Schadstoffen zu binden und auszuleiten vermögen – so Schwermetalle, radioaktive Substanzen, freie Radikale, aber auch schädliche Pilze, Bakterien und Viren. Zusätzlich weisen sie einen reichen Bestand des wichtigen Spurenelementes Silizium auf, dem zweithäufigsten Element der Erde nach Sauerstoff.

 

Zur Unterscheidung von Montmorillonit-Bentonit und Klinoptilolith-Zeolith

Montmorillonit-Bentonit gilt als 'sanfter Entgifter': Neben der Adsorption von krankheitsauslösenden Stoffen und Keimen stabilisiert es zugleich den Schleimfilm auf der Schleimhaut im Verdauungstrakt. - Für weitere Informationen sehen Sie bitte die Produktseite.

Klinoptilolith-Zeolith gilt als 'universeller Entgifter': So vermag es u.a. auch radioaktives Cäsium und Strontium aufzunehmen. - Und auch hier finden Sie weitere Informationen auf der Produktsete.

 

Beide Mineralgesteine sind in Japan, China, Russland und den USA als Heilmittel charakterisiert. Innerhalb der EU jedoch sind sie für den menschlichen Organismus rechtlich weder als Nahrungsergänzungs- noch als Lebensmittel zugelassen oder als natürliches Arzneimittel anerkannt. Gleichzeitig existieren wissenschaftliche Studien sowie Stimmen von Ärzten und Selbsthilfegruppen (s.u. Quellennachweise), die darlegen, dass die entgiftende und damit heilsame Wirkung dieser Mineralgesteine auch dem menschlichen Organismus zugute kommt, nicht allein dem pflanzlichen und tierischen Organismus – für die eine Anwendung von Montmorillonit-Bentonit und Klinoptilolith-Zeolith sogar empfohlen wird. So gilt es in der Agrar- und Nutztierindustrie als erwiesen, dass beide Mineralgesteine der Gesunderhaltung der Tiere dienen sowie wesentlich zur Verbesserung der Boden- und Wasserqualität beitragen. Unabhängig aber von dieser rechtlichen Situation obliegt es der freien Entscheidung jedes Einzelnen, wie er Montmorillonit-Bentonit und Klinoptilolith-Zeolith verwendet.

 

Für welchen Bereich Sie diese von Natur aus wirksam entgiftenden Mineralgesteine auch nutzen möchten, in unserem Shop erhalten Sie sowohl Montmorillonit-Bentonit als auch Klinoptilolith-Zeolith zu einem fairen Preis in zugleich hochwertiger Qualität, die wir Ihnen anhand der entsprechenden Datenblätter transparent und nachvollziehbar darlegen. Sie können den Montmorillonit-Gehalt von > 90%  mit einem Siliziumanteil von ca. 58% ersehen sowie den Klinoptilolith-Gehalt von ca. 95% mit einem Siliziumanteil von 67-72% bei einem Silizium-Aluminium-Verhältnis von 5:1. Weiter ersehen Sie jeweils die Qualitäts- und Reinheitsprüfung, die exakte mineralische Zusammensetzung sowie die Korngröße.

 

Gesteins-Unikate aus unvermahlenem Natur-Klinoptilolith-Zeolith

Für Liebhaber dieses besonderen Mineralgesteins sowie für Sammler von Steinen bieten wir außerdem zu rein dekorativen (!) Zwecken unvermahlene Klinoptilolith-Zeolith-Steine an. Jeder dieser Zeolith-Steine stellt ein Unikat dar, das unter Berücksichtigung der natürlichen Gesteinseinschließungen anderer mineralischer Anteile per Hand bearbeitet wurde. Erhältlich sind glatt geschliffene Schmucksteine, die als dekorative Halsketten-Anhänger getragen werden können, sowie unbehandelte Rohsteine von unterschiedlichen Größen und Formen. Entnehmen Sie bitte auch hier die entsprechenden Detailangaben direkt den Produktseiten.

 

 

Quellen-Nachweise

Werner Kühni, Heilen mit dem Zeolith-Mineral Klinoptilolith

Karl Hecht/Elena Hecht-Savoley, Klinoptilolith Siliziummineralien und Gesundheit

Dr.med. Ilse Triebnig/Ingomar W. Schwelz, Der Stein des Lebens

Walter Häge von der Selbsthilfegruppe www.gesundheit-online.de: Zeolith (Klinoptilolith) - Eine medizinische Revolution durch Lavagestein